Abfallgefäße ändern

Die Gemeinde Südlohn liefert über den Entsorger die Abfallgefäße im Rahmen der öffentlichen Abfallentsorgung aus.

Sofern Sie die Erstauslieferung, Änderung der Stückzahl bzw. die Größe einzelner Abfallgefäßarten oder der Tausch von defekten Tonnen beantragen möchten, können Sie hierfür das unten aufgeführte Formular nutzen. Die Gemeinde Südlohn wird sich unverzüglich um ihre Anliegen kümmern.

Für  das Einsammeln und Befördern von Abfällen im Holsystem sind folgende Abfallgefäße, Sammelbehälter und Abfallsäcke zugelassen:

  • 90-l-Gefäß für Restmüll - "Graue Tonne"
  • 120-l-Gefäß für Restmüll - "Graue Tonne"
  • 240-l-Gefäß für Restmüll - "Graue Tonne"
  • 120-l-Gefäß für Bioabfälle - "Braune Tonne" -nur im Innenbereich nach § 8 Abs. 2 Abfallentsorgungssatzung
  • 240-l-Gefäß für Bioabfälle - "Braune Tonne“ -nur im Innenbereich nach § 8 Abs. 2 Abfallentsorgungssatzung
  • 240-l-Gefäß für Altpapier - "Blaue Tonne"
  • 1,1 cbm Container für Restmüll
  • Gelbe Tonne für Leichtstofffraktionen  (z.B. Metalle, Kunststoffe, Verbund-Verpackungen, Aluminium)

Für eventuelle Rückfragen geben Sie bitte unbedingt Ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse an. Wichtig ist auch die Angabe von Ihrer privaten Adresse.

Ein Tonnentausch findet für die Gemeinde Südlohn seitens der Entsorgungsfirma finden die Wechsel jeweils am 1. und 3. Samstag im Monat statt. Bitte stellen Sie ihr Gefäß für den Tausch/die Abholung einen Tag vorher sichtbar auf Ihrem Grundstück bereit.

Informationen zu den Abfallgebühren finden Sie im virtuellen Rathaus.