Startseite Rathaus

Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) für die Bauverwaltung im Fachbereich Planen und Bauen

Die Gemeinde Südlohn sucht zur Verstärkung ihres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n innovative/n und motivierte/n:

Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) für die Bauverwaltung
im Fachbereich Planen und Bauen

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • umfassende Sachbearbeitung im Bereich der Bauverwaltung einer kreisangehörigen Gemeinde
  • Erstellung von Teilungsgenehmigungsanträgen
  • Verwalten der Kleinkläranlagen/Stellungnahme zu Bauanträgen bei Kleinkläranlagen
  • Mitwirkung an den Aufgaben Klimamanagement/Biodiversitätsstrategie
  • Erteilen von Auskünften aus Bauakten
  • Aktenverwaltung, Digitalisierung der Bauakten
  • Satzungswesen im Fachbereich
  • Koordinierung der Sitzungsunterlagen für die dem Fachbereich Planen und Bauen zugeordneten Fachausschüsse
  • Straßenbenennung und Hausnummernvergabe einschließlich Änderungsverfahren
  • Akquise von Fördermitteln und Begleitung von Förderverfahren einschließlich Erstellung der Verwendungsnachweise
  • Ideen- und Beschwerdemanagement für den Fachbereich

Was erwarten wir von Ihnen?

  • eine Ausbildung als Verwaltungsfachwirt (Verwaltungslehrgang II) oder einen vergleichbaren Abschluss
  • möglichst Fach- und Rechtskenntnisse im Bereich einer kommunalen Bauverwaltung oder vergleichbare Kenntnisse
  • soziale Kompetenz, Menschenkenntnis und Verhandlungsgeschick
  • Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • professioneller und versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel)

Was bieten wir Ihnen?

  • eine Vergütung je nach persönlicher Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9 c TVöD
  • eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Stelle ist grundsätzlich aufteilbar in 2 Teilzeitstellen im Wege des Job-Sharings. Der Teilzeitwunsch sollte in der Bewerbung angegeben werden.
  • einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Arbeiten in einem engagierten und motivierten Team in einer modernen und bürgerfreundlichen Kommunalverwaltung
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine familienfreundliche Personalpolitik

Die Gemeinde Südlohn liegt zentral im Kreis Borken/Westmünsterland und kann auf eine gute Wirtschafts- und Infrastruktur verweisen. Die beiden Ortsteile Südlohn und Oeding bieten ein reizvolles Wohn- und Lebensumfeld mit guten Sport-, Freizeit- und Kultureinrichtungen. Die Gemeindeverwaltung Südlohn versteht sich als moderner kommunaler Dienstleister. Eine prozessorientierte Aufgabenerledigung unter Nutzung moderner EDV-Verfahren ist gelebte Praxis.

Die Gemeinde Südlohn hat sich die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die Voraussetzungen erfüllen, reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 11.07.2021 ein bei der

Gemeinde Südlohn
-Personalservice-
Winterswyker Straße 1
46354 Südlohn    


oder nutzen Sie die Onlinebewerbung unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.suedlohn.de/bewerbung.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen einverstanden, dass die für das Bewerbungsverfahren erforderlichen Daten vorübergehend gespeichert werden. Bitte achten Sie darauf, keine Originaldokumente einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

Für Auskünfte stehen Ihnen folgende Ansprechpartner/innen gerne zur Verfügung:

Markus Lask - 02862/582-80 

Silvia Heselhaus - 02862/582-83

Lorena Tegeler - 02862/582-86

personal@suedlohn.de

 

 

 

Klimaschutzmanager/in (m/w/d) als Stabsstelle im Bürgermeisterbüro

Die Gemeinde Südlohn sucht zur Verstärkung ihres Teams zum 01.09.2021 eine/n innovative/n und motivierte/n:

Klimaschutzmanager/in
als Stabsstelle im Bürgermeisterbüro

Es handelt sich um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle mit einem Umfang von 39 Wochenstunden. Die Eingruppierung ist vorgesehen bis zu einer Entgeltgruppe E 11 / E 12 TVöD. Bei der Einstufung berücksichtigen wir Ihre Qualifikationen und Vorerfahrungen. Die Stellenausschreibung erfolgt vorbehaltlich der Fördermittelzusage durch den Fördermittelgeber. Die Stelle wird als Stabsstelle Klimaschutzmanagement organisatorisch dem Bürgermeisterbüro zugeordnet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes
  • Erstellung einer Ist-Analyse, Erarbeitung einer Energie- und Treibhausgas-Bilanz nach BISKO-Standard sowie Durchführung eines Indikatorenvergleichs
  • Potenzialanalysen zur Ermittlung von Einsparpotentialen und Potenzialen zur Steigerung der Energieeffizienz, Entwicklung von Szenarien
  • Festlegung von THG-Minderungszielen, Strategien, priorisierten Handlungsfeldern sowie langfristigen Einspar- und Versorgungszielen
  • Erarbeiten eines Katalogs mit Klimaschutzmaßnahmen und Umsetzungsplan
  • Beteiligung aller relevanten Akteursgruppen bei der Erstellung des Klimaschutzkonzeptes (u.a. Stakeholderworkshops) sowie Begleitung und Organisation des „Runden Tisches Klimaschutz Südlohn“
  • begleitende Öffentlichkeitsarbeit zum Klimaschutzkonzept (u.a. Informationsveranstaltungen, Flyer, Pressemitteilungen) sowie zur Sensibilisierung und Mobilisierung für das Thema Klimaschutz
  • Erstellung einer Verstetigungsstrategie sowie eines Controlling-Konzeptes
  • Erarbeiten einer Kommunikationsstrategie für die Öffentlichkeitsarbeit nach Fertigstellung des Konzeptes
  • Berichterstattung in politische Gremien
  • Umsetzung erster Klimaschutzmaßnahmen

Was erwarten wir von Ihnen?

  • abgeschlossenes Studium (Universität/Fachhochschule/TH), vorzugsweise aus den Studiengängen bzw. Fachrichtungen Energietechnik, Versorgungstechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Umweltwissenschaften, Bauwesen
  • praktische Erfahrungen im Bereich Klimaschutz und Klimaanpassung
  • Kenntnisse im Bereich Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung sowie den einschlägigen Regelwerken (z.B. VOB)
  • Know-How in der Projekt-, Netzwerk- sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikative und motivierende Persönlichkeit sowie Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Moderation
  • Verbindliches und sicheres Auftreten gegenüber verschiedenen Gesprächspartnern
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und eine lösungsorientierte, selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich
  • Sie zeichnen sich aus durch servicegeprägtes und vorausschauendes Handeln sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative. Sie verfügen über hohe Organisations- Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sie sind sicher im Umgang mit Microsoft Office-Anwendungen
  • Führerschein Klasse B

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem vielseitigen und interessanten Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der betrieblichen Gegebenheiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Gemeinde Südlohn liegt zentral im Kreis Borken/Westmünsterland und kann auf eine gute Wirtschafts- und Infrastruktur verweisen. Die beiden Ortsteile Südlohn und Oeding bieten ein reizvolles Wohn- und Lebensumfeld mit guten Sport-, Freizeit- und Kultureinrichtungen.
Die Gemeindeverwaltung Südlohn versteht sich als moderner kommunaler Dienstleister. Eine prozessorientierte Aufgabenerledigung unter Nutzung moderner EDV-Verfahren ist gelebte Praxis.

Die Gemeinde Südlohn hat sich die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die Voraussetzungen erfüllen, reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 31.07.2021 ein bei der  

Gemeinde Südlohn
-Personalservice-
Winterswyker Straße 1
46354 Südlohn

oder nutzen Sie die Onlinebewerbung unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.suedlohn.de/bewerbung.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen einverstanden, dass die für das Bewerbungsverfahren erforderlichen Daten vorübergehend gespeichert werden. Bitte achten Sie darauf, keine Originaldokumente einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Bürgermeister Werner Stödtke unter der Telefonnummer 02862/582-11 gerne zur Verfügung.

Bereitschaftsdienst der Gemeinde

Außerhalb der Dienstzeiten der Gemeinde Südlohn ist der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes in dringenden Fällen unter der Telefon-Nr. 0171/3616305 zu erreichen.

Bürgerservice:



Gemeinde Südlohn

Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Tel.: +49 2862 582 0
Fax: +49 2862 582 58

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgemeinde@suedlohn.de

Die Gemeinde Südlohn auf Facebook

Rats- und Bürgerinformationen:

Die Gemeinde Südlohn stellt zu den Sitzungen die Vorlagen und Beschlüsse automatisiert zur Verfügung. Bitte folgen Sie dem untenstehenden Verweis.

Newsletter der Gemeinde Südlohn

Melden Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fenster hier zu unserem Newsletter an und erhalten immer die aktuellen Infos aus Südlohn und Umgebung

Südlohn: Newsletteranmeldung