Startseite Gemeinde

„Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen“.

Bild Europafahne
Bild Wappen NRW

Gefördert wird die Ausarbeitung/Aktualisierung von Plänen zur Entwicklung ländlicher Gemeinden (M7.1) im Rahmen des NRW-Programms Ländlicher Raum 2014 - 2020 unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK).

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung in Nordrhein-Westfalen ist das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur-und Verbraucherschutz als ELER-Verwaltungsbehörde.

Auf Bundesebene ist das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zuständig.

Verweis zur Internetseite der zuständigen EU-Kommission für die ELER-Förderung:

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm

Wirtschaftswegekonzept Südlohn - Rahmenterminplan

Montag, 15. Mai 2017 17:30 Uhr:

  • Öffentliche Auftaktveranstaltung im Schulungsraum (1. OG), Feuerwehrhaus Oeding

Montag, 19. Juni 2017 18:30 Uhr:

  • Treffen Arbeitskreis Wirtschaftswegekonzept (intern) im Großen Sitzungssaal (1. OG) Rathaus,Winterswyker Straße 1, 46354 Südlohn

Montag, 3. Juli 2017 18:30 Uhr:

  • Öffentliche Bürgerbeteiligung Wirtschaftswegekonzept für den OT Oeding im Großen Sitzungssaal (1. OG) Rathaus,Winterswyker Straße 1, 46354 Südlohn

Dienstag, 11. Juli 2017 18:30 Uhr

  • Öffentliche Bürgerbeteiligung Wirtschaftswegekonzept für den OT Südlohn im Wiegboldsaal Haus Wilmers

Montag, 11. September 2017 18:30 Uhr:

  • Treffen Arbeitskreis Wirtschaftswegekonzept (intern) im Kleinen Sitzungssaal (2. OG) Rathaus,Winterswyker Straße 1, 46354 Südlohn

Mittwoch, 4. Oktober 2017 18:30 Uhr

  • Öffentliche Abschlussveranstaltung Wirtschaftswegekonzept in der Aula der Roncalli Schule Südlohn

Digitale Bürgerdialogverfahren

Bild Wirtschaftswegekonzept

Unter der Internetadresse Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.wirtschaftswegekonzept.de haben Bürger/innen der Gemeinde Südlohn die Möglichkeit einfach und unkompliziert, Anregungen zum Konzept einzubringen.

Bitte geben Sie bei der Abfrage "Projekt-Zugang" für beide Ortsteile das Wort "Südlohn" ein.

In einem ersten Schritt ist eine Registrierung erforderlich, die nicht zur Kontrolle Ihrer Anregungen sondern zum Schutz vor Missbrauch und Falschinformation dient.

Sollten Probleme bei der Benutzung auftreten, können Sie uns gerne anrufen:

  •  Ge-Komm: Tel. 05422 /  98151-0
  • Gemeindeverwaltung: Tel. 02862 /  582 62.

Den Direktaufruf zum Bürgerportal finden Sie auch im linken Menü unter Wirtschaftswegekonzept - Bürgerdialog.

Die Informationsplattform für komfortables und barrierefreies Wohnen
Die Informationsplattform für komfortables und barrierefreies Wohnen

Bereitschaftsdienst der Gemeinde

Außerhalb der Dienstzeiten der Gemeinde Südlohn ist der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes in dringenden Fällen unter der Telefon-Nr. 0171/3616305 zu erreichen.

Bürgerservice:



Gemeinde Südlohn

Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Tel.: +49 2862 582 0
Fax: +49 2862 582 58

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgemeinde@suedlohn.de

Rats- und Bürgerinformationen:

Die Gemeinde Südlohn stellt zu den Sitzungen die Vorlagen und Beschlüsse automatisiert zur Verfügung. Bitte folgen Sie dem untenstehenden Verweis.

Newsletter der Gemeinde Südlohn

Melden Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fenster hier zu unserem Newsletter an und erhalten immer die aktuellen Infos aus Südlohn und Umgebung

Südlohn: Newsletteranmeldung