Startseite Gemeinde

28.11.2018    Kategorie: Gemeinde

Grenzhoppers Strategiedokument unterzeichnet


von links nach rechts, 1. Reihe: Dr. Kai Zwicker (Landrat, Kreis Borken), Annette Bronsvoort (Burgemeester Gemeente Oost Gelre), Joris Begevoord (Burgemeester Gemeente Winterswijk), Dr. Christoph Holtwisch (Bürgermeister Stadt Vreden), Bert Kuster (Wethouder Gemeente Oude IJsselstreek), Anton Stapelkamp (Burgemeester Gemeente Aalten); 2. Reihe: Michael Carbanje (Bürgermeister Stadt Isselburg), Jürgen Bernsmann (Bürgermeister Stadt Rhede), Norbert Nießing (Erster Beigeordneter Stadt Borken), Peter Nebelo (Bürgermeister Stadt Bocholt), Christian Vedder (Bürgermeister Gemeinde Südlohn), Joost van Oostrum (Burgemeester Gemeente Berkelland)

Das deutsch-niederländische Netzwerk "Grenzhoppers", wurde im Juni 2016 durch Vertreter der Gemeinden Winterswijk, Aalten, Oost Gelre, Bocholt, Rhede und Isselburg gegründet und umfasst derzeit rund 300 Mitglieder aus Verwaltung, Wirtschaft und Vereinen.

Am Montag, dem 26. November 2018 kamen 11 Bürgermeister und Beigeordnete aus der Regio Achterhoek und dem Kreis Borken, sowie der Landrat in Brouwersnös in Groenlo zusammen, um das grenzüberschreitende Strategiedokument 2019-2022 zu unterzeichnen.

Die Euregio, hier vertreten durch Joris Bengevoord, ist ebenfalls beratendes Mitglied der Steuerungsgruppe . Die Steuerungsgruppe D5/NL 6+2 besteht aus fünf niederländischen Bürgermeistern der Regio Achterhoek und sechs deutschen Bürgermeistern des Kreis Borken, zuzüglich einen Vertreter des Kreises Borken und der Euregio. Bürgermeisterin Bronsvoort hieß ihre Kollegen in einer kürzlich eröffneten Brauerei in Groenlo herzlich willkommen. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Oost Gelre erläuterte: "Heute kommen wir in einem informellen Rahmen zusammen. Gemeinsam haben wir die Absicht noch stärker grenzüberschreitend zusammen zu arbeiten und das bekräftigen wir heute mit dem Unterzeichnen von diesem Dokument!"

Das Strategiedokument beinhaltet zurzeit die sechs gemeinsamen Themenschwerpunkte: Arbeitsmarkt, Wirtschaft, Bildung, Tourismus & Kultur sowie Sport & Mobilität. Bezugnehmend auf diese Themen der deutsch-niederländischen Steuerungsgruppe der Grenzhoppers, sollen in naher Zukunft konkrete Projekte durch die gleichnamigen Grenzhoppers Arbeitsgruppen umgesetzt werden.



Gemeinde Südlohn

Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Tel.: +49 2862 582 0
Fax: +49 2862 582 58

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgemeinde@suedlohn.de

Rats- und Bürgerinformationen:

Die Gemeinde Südlohn stellt zu den Sitzungen die Vorlagen und Beschlüsse automatisiert zur Verfügung. Bitte folgen Sie dem untenstehenden Verweis.

Newsletter der Gemeinde Südlohn

Melden Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fenster hier zu unserem Newsletter an und erhalten immer die aktuellen Infos aus Südlohn und Umgebung

Südlohn: Newsletteranmeldung