Startseite Gemeinde

09.09.2020    Kategorie: Bürgermeister, Gemeinde, Rathaus, Freizeit und Kultur, Politik
Von: Markus Wellermann

Die Gewinner des diesjährigen Heimatpreises stehen fest

Jürgen Gesing und der Imkerverein Südlohn-Oeding werden mit dem Heimatpreis unter dem Schwerpunktthema „Südlohn-Oeding, Naturheimat“ ausgezeichnet


In diesem Jahr lautete das besondere Thema: "Südlohn-Oeding, Naturheimat"

Der Oedinger Jürgen Gesing hat in seinem bereits über Jahre andauerndes Engagement das Regenrückhaltebecken im Gewerbegebiet Daimlerstraße zu einem beachtlichen Biotop hergerichtet. Mit dem Projekt - Biodiversität im Industriegebiet -  ist es ihm gelungen, neuen Lebensraum im Gewerbegebiet Oeding zu schaffen. Den Bezug zur Natur vermittelt Jürgen Gesing bei Führungen für Grundschulklassen und Kindergartengruppen auch an Kinder.

Das Engagement ist, so heißt es in einer Begründung zum eingereichten Vorschlag,  ein Paradebeispiel für die Integration von Natur und Industrie im Gewerbegebiet.

Dem stimmte der Sport- und Kulturausschuss  zu  und vergab an Jürgen Gesing den ersten Preis.

 

Der Ausschuss hatte am 2. September im nichtöffentlichen Teil der Sitzung über insgesamt 9 Vorschläge aus der Bevölkerung zu entscheiden, die fristgerecht bis zum 15. August eingegangen waren. Einige Projekte – so auch das Biotop von Jürgen Gesing – wurden mehrfach vorgeschlagen.

 

Der zweite Preis geht an den Imkerverein Südlohn-Oeding 1920 e.V.

 

Durch sachgemäße Imkerei leistet der Verein einen Beitrag zum Schutz und zur Erhaltung einer gesunden Umwelt und Landschaft. Dazu gehören u.a. Förderung und Schutz von Bienenweiden in einer Umwelt, in der Bienen ausreichend Nahrung finden und nicht gefährdet sind. Auch der Imkerverein gibt Kindern die Möglichkeit, nicht nur theoretisch sondern auch hautnah direkt vor Ort zu erforschen, was es bedeutet, ein Imker zu sein. Den Kindern werden verschiedene Blumen und Bäume sowie unterschiedliche Prozesse der Imkerei erklärt. Sie bekommen  die Chance,  Bienenvölker aus der Nähe zu betrachten und Honig zu verkosten. Dem Verein liegt es am Herzen, Kindern und Familien die biologische Vielfalt und die Notwendigkeit eines natürlichen Gleichgewichts zu vermitteln.

 

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Auslobung und Verleihung des „Heimat-Preises“ durch Preisgelder und befähigt damit die Gemeinden, das lokale Engagement von zigtausenden ehrenamtlich Tätigen zu würdigen. In diesem Jahr ist der erste Preis ist mit 3.000 € dotiert, der zweite Preis mit 2.000 €. Der Ausschuss sah unter Berücksichtigung des Schwerpunktthemas „Naturheimat“ in den beiden Vorschlägen absolute Leuchtturmprojekte, sodass das Preisgeld auf zwei Preisträger aufgeteilt wurde.

 



Gemeinde Südlohn

Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Tel.: +49 2862 582 0
Fax: +49 2862 582 58

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgemeinde@suedlohn.de

Die Gemeinde Südlohn auf Facebook

Rats- und Bürgerinformationen:

Die Gemeinde Südlohn stellt zu den Sitzungen die Vorlagen und Beschlüsse automatisiert zur Verfügung. Bitte folgen Sie dem untenstehenden Verweis.

Newsletter der Gemeinde Südlohn

Melden Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fenster hier zu unserem Newsletter an und erhalten immer die aktuellen Infos aus Südlohn und Umgebung

Südlohn: Newsletteranmeldung