Startseite Gemeinde

09.04.2021    Kategorie: Coronarvirus, Gemeinde
Von: Pressestelle Kreis Borken/Gemeinde Südlohn

Testpflicht bei Einreise aus den Niederlanden

Informationen im Internet auf der Seite des Kreises Borken und der EUREGIO


Logo Gemeinde Südlohn

Testen über Chayns - Stationen Südlohn und Oeding

QR-Code Chayns

Teststelle des DRK OV Südlohn-Oeding

QR-Code Testen DRK

Die Bundesregierung hat die Niederlande mit Wirkung zum 6. April 2021 als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Damit gilt bei Einreise aus dem Nachbarland grundsätzlich die Pflicht zum Mitführen eines aktuellen negativen Testnachweises auf das Coronavirus. Der Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise vorgenommen worden sein.

Die Euregio informiert regelmäßig über die neuesten Corona-Maßnahmen und was sie für den Grenzverkehr sowie Grenz-Pendlerinnen und -Pendler bedeuten: zur Öffnet externen Link in neuem FensterWebsite der Euregio.

Weitere Hinweise sowie ein Tool, mit dem Sie leicht feststellen können, ob Sie die Grenze überschreiten dürfen, ob eine Meldepflicht besteht und ob Sie in Quarantäne müssen, gibt es auf den Seiten des Öffnet externen Link in neuem FensterGrenzInfoPunktes.

Zusätzliche Informationen zur Testpflicht für Einreisende aus den Niederlanden gibt es darüber hinaus beim Öffnet externen Link in neuem FensterLand Nordrhein-Westfalen.

Informationen zu den Schnellteststellen in Südlohn und Oeding finden Sie im Internet wie folgt:



Gemeinde Südlohn

Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Tel.: +49 2862 582 0
Fax: +49 2862 582 58

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgemeinde@suedlohn.de

Die Gemeinde Südlohn auf Facebook

Rats- und Bürgerinformationen:

Die Gemeinde Südlohn stellt zu den Sitzungen die Vorlagen und Beschlüsse automatisiert zur Verfügung. Bitte folgen Sie dem untenstehenden Verweis.

Newsletter der Gemeinde Südlohn

Melden Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fenster hier zu unserem Newsletter an und erhalten immer die aktuellen Infos aus Südlohn und Umgebung

Südlohn: Newsletteranmeldung