Startseite Freizeit Kultur

17.03.2020    Kategorie: Coronarvirus, Politik, Rathaus, Gemeinde, Freizeit und Kultur, Tourismus
Von: Gemeinde Südlohn

Schutz vor Weiterverbreitung des Coronavirus: Gastronomiebetriebe in den Niederlanden geschlossen

Kreis Borken bittet eindringlich, von Fahrten in die niederländischen Nachbarregionen abzusehen


Logo Gemeinde mit Zusatz Corona

Der Kreis Borken bittet eindringlich darum, von Fahrten in die niederländischen Nachbarregionen abzusehen. Die Niederlande sind vom Coronavirus ebenfalls stark betroffen. Daher besteht auch dort die große Gefahr, dass bei Aufenthalten beispielsweise in Winterswijk, Enschede usw. das Virus übertragen wird.

Um die Weiterverbreitung einzudämmen, lautet der Appell von Landrat Dr. Kai Zwicker: „Bleiben Sie bitte – wenn immer möglich – zuhause. Fahren Sie vor allem nicht in die Städte und Gemeinden in unseren niederländischen Nachbarkommunen!“

Dort sind die Gastronomiebetriebe einschließlich der Restaurants ohnehin bereits geschlossen. Auch für Einzelhandelsbetriebe gelten bereits Beschränkungen.



Geoportal Münsterland

Stadtplan und Geoportal Münsterland sind Gemeinschaftsprojekte der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf und der Stadt Münster zum Aufbau der regionalen Geodateninfrastruktur im Münsterland.

http://www.geoportal-muensterland.de/

Bürgerservice:



Gemeinde Südlohn

Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Tel.: +49 2862 582 0
Fax: +49 2862 582 58

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgemeinde@suedlohn.de

Rats- und Bürgerinformationen:

Die Gemeinde Südlohn stellt zu den Sitzungen die Vorlagen und Beschlüsse automatisiert zur Verfügung. Bitte folgen Sie dem untenstehenden Verweis.

Newsletter der Gemeinde Südlohn

Melden Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fenster hier zu unserem Newsletter an und erhalten immer die aktuellen Infos aus Südlohn und Umgebung

Südlohn: Newsletteranmeldung