Startseite Rathaus

Wir bilden auch im Jahr 2020 aus:

1 Ausbildungsstelle zur/zum Straßenwärter/in (m/w/d)

Der Ausbildungsberuf Straßenwärterin/Straßenwärter ist ein staatlich anerkannter handwerklicher Ausbil­dungsberuf des öffentlichen Dienstes. Er ist dem Berufsfeld Bautechnik zugeordnet und mit dem Beruf des Straßenbauers verwandt.

Die duale Ausbildung zum Straßenwärter/in dauert drei Jahre. Hauptausbildungsort ist der Betriebsbauhof der Gemeinde Südlohn. Während der dreijährigen Ausbildung erfolgt der theoretische Unterricht am Wil­helm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskolleg, das zu den beruflichen Schulen der Stadt Münster gehört. Die überbetriebliche Ausbildung findet im Lehrbauhof in Münster statt. Darüber hinaus erfolgt ein weiterer Aus­bildungsteil bei der DEULA (Deutsche Lehranstalt für Agrartechnik) in Warendorf.

Du hältst Straßen, Parkplätze und Brücken in Stand, kümmerst Dich um die dazugehörigen Grünflächen und auch um Entwässerungsanlagen. Die Instandhaltung von Fahrbahnen, Leitpfählen, Verkehrszeichen, Fahr­bahnmarkierungen und auch der Räum-und Streudienst werden zu Deinen Aufgaben.

 

Das bieten wir Dir:

  • eine qualifizierte dreijährige Ausbildung, die dich befähigt, einen abwechslungsreichen und zukunfts­sicheren Beruf auszuüben
  • vielseitige Praxisabschnitte mit verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • gutes Arbeitsklima
  • Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen einer praktischen Tätigkeit 

Das solltest Du mitbringen:

  • Sekundarabschluss I (Hauptschulabschluss nach Klasse 10) bzw. einen gleichwertigen Bildungsab­schluss
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Technisches Verständnis
  • verantwortungsvolles und gewissenhaftes Arbeiten
  • Geschick und Interesse an handwerklicher Tätigkeit mit körperlichem Einsatz
  • Teamfähigkeit
  • gesundheitliche und körperliche Eignung

 

 

Ist Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich bis zum 04.10.2019 per Post mit den üblichen Unterlagen bei der

Gemeinde Südlohn
Personalservice
Winterswyker Straße 1

46354 Südlohn

oder nutze die Onlinebewerbung unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.suedlohn.de/bewerbung.

Die Gemeinde Südlohn hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsge­setztes NRW. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Bitte achte darauf, keine Originaldokumente einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unter­lagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Für weitere Fragen stehen Dir folgende Ansprechpartner zur Verfügung:


Frau Silvia Heselhaus
02862/582-83                          
Herr Werner Stödtke
02862/582-80                                     

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpersonal@suedlohn.de

Bereitschaftsdienst der Gemeinde

Außerhalb der Dienstzeiten der Gemeinde Südlohn ist der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes in dringenden Fällen unter der Telefon-Nr. 0171/3616305 zu erreichen.

Bürgerservice:



Gemeinde Südlohn

Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Tel.: +49 2862 582 0
Fax: +49 2862 582 58

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgemeinde@suedlohn.de

Rats- und Bürgerinformationen:

Die Gemeinde Südlohn stellt zu den Sitzungen die Vorlagen und Beschlüsse automatisiert zur Verfügung. Bitte folgen Sie dem untenstehenden Verweis.

Newsletter der Gemeinde Südlohn

Melden Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fenster hier zu unserem Newsletter an und erhalten immer die aktuellen Infos aus Südlohn und Umgebung

Südlohn: Newsletteranmeldung