Stellenausschreibung: Elektroniker/in (m/w/d) für die Zentralkläranlage der Gemeinde Südlohn (EG 6 TVöD)

Bewerben Sie sich gerne online. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die Gemeinde Südlohn sucht zur Verstärkung ihres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n innovative/n und motivierte/n:

Elektroniker/in (m/w/d) für die Zentralkläranlage (EG 6 TVöD)

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bedienung, Wartung und Reparatur von abwassertechnischen Anlagen und Einrichtungen im Kanalbetrieb
  • Analytische Untersuchungen
  • Verfahrenstechnik im Reinigungsbetrieb
  • Elektroinstallationsarbeiten an den gemeindeeigenen Gebäuden
  • Rufbereitschaft

Was erwarten wir von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Elektroniker/in
  • Führerschein Klasse BE
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung im Bereich der Abwasserbeseitigung und Abwasserbehandlung
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • selbstständiges und kooperatives Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, zeitliche Flexibilität (außerhalb der Regelarbeitszeit)

Was bieten wir Ihnen:

  • eine Vergütung je nach persönlicher Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet
  • Arbeiten in einem engagierten und motivierten Team in einer modernen und bürgerfreundlichen Kommunalverwaltung
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine familienfreundliche Personalpolitik
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung von Dienstfahrrädern im Rahmen der Entgeltumwandlung (Jobrad)

Die Kläranlage der Gemeinde Südlohn liegt im Ortsteil Oeding (Sickinghook 13) und hat eine Kapazität von 22.600 Einwohnern.

Die Gemeinde Südlohn liegt zentral im Kreis Borken/Westmünsterland und kann auf eine gute Wirtschafts- und Infrastruktur verweisen. Die beiden Ortsteile Südlohn und Oeding bieten ein reizvolles Wohn- und Lebensumfeld mit guten Sport-, Freizeit- und Kultureinrichtungen. Wir verstehen uns als moderner kommunaler Dienstleister. Eine prozessorientierte Aufgabenerledigung unter Nutzung moderner EDV-Verfahren ist bei uns gelebte Praxis.

Wir haben uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetztes NRW. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Haben Sie Interesse?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die Voraussetzungen erfüllen, reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 12.02.2023 ein bei der

Gemeinde Südlohn
Winterswyker Straße 1
46354 Südlohn    
         

oder nutzen Sie die Onlinebewerbung unter www.suedlohn.de/bewerbung.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen einverstanden, dass die für das Bewerbungsverfahren erforderlichen Daten vorübergehend gespeichert werden. Bitte achten Sie darauf, keine Originaldokumente einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

Ansprechpersonen:

Für Auskünfte stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne zur Verfügung:

Silvia Heselhaus
02862/582-83
personal@suedlohn.de

Julia Nienhaus
02862/582-86
personal@suedlohn.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.