Landtagswahl am 14. Mai 2017 - Allgemeine Informationen

Gewählt wird der Landtag für fünf Jahre. 128 der mindestens 181 Abgeordneten werden direkt in den Wahlkreisen gewählt. Südlohn gehört zum Wahlkreis 79 - Coesfeld I -  Borken III. Die übrigen - mindestens 53 -  Mandate werden aus den Landeslisten der an der Sitzverteilung teilnehmenden Parteien besetzt. In den derzeitigen Landtag zogen insgesamt 237 Abgeordnete aufgrund von 23 Überhang- und 33 Ausgleichsmandaten ein.

Zugelassene Wahlvorschläge:
Insgesamt bewerben sich 1329 Frauen und Männer um ein Landtagsmandat - zum Vergleich: 2012 waren es 1085.
Mit den 31 Landeslisten der Parteien treten insgesamt 934 Listenbewerber an (2012: 710). 967 Bewerberinnen und Bewerber werden landesweit als Direktkandidaten auf den Stimmzetteln erscheinen (2012: 834). Es gibt 572 Kandidaten, die sowohl als Wahlkreisbewerber als auch auf einer Landesliste ihrer Partei antreten (2012: 459).
395 Personen - zum Teil auch Einzelbewerber oder Kandidaten von Parteien ohne Landesliste sowie von Wählergruppen - treten ausschließlich als Direktkandidaten in Wahlkreisen an (2012: 375). Ausschließlich auf Landeslisten ohne eine zusätzliche Bewerbung als Direktkandidat stellen sich 362 Kandidaten zur Wahl (2012: 251).
Eine Übersicht über die einzelnen zugelassenen Wahlvorschläge finden Sie unter Opens external link in new windowhttp://url.nrw/ZqM
Ein Verzeichnis mit weiteren Angaben zu den Bewerberinnen und Bewerbern kann über das Internetangebot Opens external link in new windowwww.wahlen.nrw abgerufen werden.

Wahlberechtigt zur Landtagswahl am 14.05.2017 ist, wer am Wahltag

  1. Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist,
  2. das 18. Lebensjahr vollendet hat und
  3. mindestens seit dem 16. Tag (28.04.2017) vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen seine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seine Hauptwohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und keine Wohnung außerhalb des Landes hat.
  4. nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Anders als bei den Kommunal- und Europawahlen sind Staatsangehörige der Europäischen Union zur Landtagswahl nicht wahlberechtigt.

In Südlohn sind derzeit 6.853 Wahlberechtigte zum Stichtag 09.04.2017 in das Wählerverzeichnis der Gemeinde Südlohn eingetragen worden.

In Südlohn wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis der Gemeinde Südlohn eingetragen ist oder einen Wahlschein hat.

Von Amts wegen werden alle in das Wählerverzeichnis eingetragen, die am 35. Tag vor der Wahl (Stichtag = 9. April 2017) mit Hauptwohnung gemeldet sind. Von Amts wegen in das Wählerverzeichnis einzutragen sind auch die nach dem Stichtag bis zum 16. Tag (= 28. April 2017) vor der Wahl von außerhalb des Landes zugezogenen und bei der Meldebehörde gemeldeten Wahlberechtigten.

Wahlberechtigte, die bis zum 09.04.2017 in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten spätestens bis zum 23. April 2017 ihre Wahlbenachrichtigungskarte. Später angemeldete Wahlberechtigte erhalten eine Wahlbenachrichtigung nach ihrer Eintragung in das Wählerverzeichnis. Wer keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten hat, aber davon ausgeht, wahlberechtigt zu sein, dem wird empfohlen, sich beim Wahlamt der Gemeinde Südlohn zu melden.

Die Wählerin/ der Wähler kann nur in dem Wahlbezirk wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist.

 

Die Wahlbezirke werden in Nordrhein-Westfalen bei einer Landtagswahl als Stimmbezirke definiert.

Diese werden am Wahltag für die Urnenwahl in Südlohn und Oeding folgenden Wahllokalen zugeordnet:

Ortsteil Südlohn:

Stimmbezirk 1  - Wahllokal Südlohn 1, Roncalli-Hauptschule, Doornte 23, Südlohn

Stimmbezirk 2  - Wahllokal Südlohn 2, Roncalli-Hauptschule, Doornte 23, Südlohn

Stimmbezirk 3  - Wahllokal Südlohn 3, Roncalli-Hauptschule, Doornte 23, Südlohn

Ortsteil Oeding:

Stimmbezirk 4  - Wahllokal Oeding 4, von Galen Schule, F.-z.-S.-Horstmar-Str. 7, Südlohn, OT Oeding

Stimmbezirk 5  - Wahllokal Oeding 5, von Galen Schule, F.-z.-S.-Horstmar-Str. 7, Südlohn, OT Oeding

Stimmbezirk 6  - Wahllokal Oeding 6, von Galen Schule, F.-z.-S.-Horstmar-Str. 7, Südlohn, OT Oeding

 

Den Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines nebst Briefwahlunterlagen können Sie ab dem 13. April 2017 auch Opens external link in new windowonline stellen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise im Online-Verfahren.

Weitere Hinweise finden Sie zudem unter dem Menüpunkt Opens internal link in current window"Briefwahl".

Zusätzliche Informationen zur Landtagswahl finden Sie unter folgender Internetadresse:

Opens external link in new windowhttp://www.mik.nrw.de/landtagswahl-2017/landtagswahl-2017.html

Gemeinde Südlohn

Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Tel.: +49 2862 582 0
Fax: +49 2862 582 58

Opens window for sending emailgemeinde@suedlohn.de

Gefällt Dir Suedlohn.de?

Newsletter der Gemeinde Südlohn

Melden Sie sich Südlohn: Newsletteranmeldunghier zu unserem Newsletter an und erhalten immer die aktuellen Infos aus Südlohn und Umgebung

Südlohn: Newsletteranmeldung